Musée cantonal des Beaux-Arts Lausanne

Neubau des Kunstmuseums, welches das bestehende Museum ersetzt. Kunstlichtkonzept und Ausführungsplanung nach Minergiestandard für die Ausstellungsräume und alle weiteren öffentlichen Räume. Lichtgestaltung des Aussenraumes. Hier wurde die Ausstellungsbeleuchtung nach dem Prinzip der diffusen Lichtflutung entwickelt. Die sakral wirkende Eingangshalle wird durch die gegen Süden ausgerichtete, bogenförmige Fensterwand mit Tageslicht geflutet. In den Ausstellungsräumen ohne Tageslichteintrag schaffen breite Lichtbänder mit einstellbarer Farbtemperatur eine ruhige Grundausleuchtung. Alle Räume können darüber hinaus mit Akzentlicht bespielt werden.

Musée cantonal des Beaux-Arts Lausanne

2019

Architektur: Estudio  Barozzi Veiga Barcelona

 

Bauherrschaft: Kanton  Waadt

 

Fertigstellung: 2019

© Simon Menges
© Simon Menges
© mati
© mati

Sanierung Reformierte Kirche Konolfingen

Umstellung auf LED Kirche St. Jakob Zürich

JavaScript